istockphoto-478720528-612x612-min (2)

Vögel im Winter

Im Herbst beginnt die Vögelfütterungssaison und wir können unseren kleinen fiedrigen Freunden in der kalten Jahreszeit damit unterstützen, ihr Überleben sichern und die Gelegenheit nützen sie zu beobachten und besser kennen zu lernen.

Der erste Schritt dazu ist ein naturnaher Garten, denn Wild Obst und Wildkräuter sind sehr beliebt.

Sonnenblumen, Schlehen, Vogelbeeren, Hagebutten, Holzäpfel, Holler werden nicht komplett abgeerntet in unserem Wildgarten auch Äpfel und Birnen bleiben wenige ganz oben am Baum zurück.

Ringelblumen, Disteln, Königskerze, Mädesüß blühen oft bis in den Dezember und sind ein willkommenes Futter.

Unser Nussbaum wird jedes Jahr regelrecht belagert von Spechten und Raben.

Solange noch Hühner zu unserer Familie gehörten, brauchten die Vögel in unsere Umgebung keine zusätzliche Unterstützung da unsere Girls gern mit ihnen teilten.😉

Um den Vögeln in unserer Umgebung auch jetzt eine optimale Versorgung anzubieten, stellen wir von Oktober über die kalte Jahreszeit kontinuierlich Vogelfutter zur Verfügung.

Um alle Geschmäcker abzudecken und so möglichst viele verschiedene Arten anzulocken, füttern wir für die Körnerfresser wie Spatzen Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Nüsse oder Futtermischungen.

Fettfutter wie Meisen Knödel oder Ringe, für die Weichfutterfresser wie Rotkehlchen getrocknete Beeren.

Unbedingt vermeiden muss man Speisereste, da die schädlich für die Gesundheit der Vögel sind.

Wichtig ist ein Vogelhaus zu verwenden wo die fedrigen Freunde nicht direkt im Futter sitzen, da sie es so verschmutzen und das Futter muss vor Nässe geschützt sein. Von Vorteil kann es auch sein, wenn das Futter von außen sichtbar ist.

Das Vogelhaus sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden, um Krankheiten oder Parasiten keine Chance zu geben.

Vögel kommen gerne von einem sicheren Platze zur Futterstelle also in der Nähe von Hecken Büschen oder Bäumen aufhängen.

Die Futterstelle sollte nie direkt in Bodennähe sein, da Futter, dass auf die Erde fällt Nager anlockt bzw. Katzen so ein leichtes Spiel haben.

Geeignet sind Silofutter Häuser oder Säulen, Nussgittersäulen, Meisenknödelhalter, selbstgebaut oder fertig gekauft.

Im Winter in die schneebedeckte Landschaft schauen und die Vögel beim Futterhaus beobachten ist das beste Entspannungs- Anti-Stressprogramm für mich und macht mich unheimlich glücklich.🙂

BEITRAG TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email